FANDOM


Auf dem Toten Land werden die Toten wiederbelebt, bis ihnen der Kopf abgeschlagen wird oder sie verbrannt werden. Sie gehorchen dem Herrscher des Toten Landes. Zuerst beherrschte der Dämon und später Nôd'onn der Zweifache das Tote Land.

Auch die Pflanzen verändern sich: Manche verdorren und bleiben auf getrockneten Stängeln stehen, andere verändern die Farbe ihrer Blüten und Blätter. Die größeren Pflanzen versuchen, alles Lebendige anzugreifen und zu töten. Sogar das Gras wird grau.

Sogar das Wasser verändert sich im Toten Land: Es wird schwarz und wenn man davon trinkt, kann man auch nur sterben, indem einem der Kopf abgeschlagen wird oder man verbrannt wird. Allerdings ist man dabei noch lebendig und untersteht nicht dem Herrscher des Toten Landes.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.