FANDOM


Toboribor war ein Reich der Orks in Idoslân im Geborgenen Land.
Geborgenes Land

Landschaft Bearbeiten

Toboribor liegt mitten in Idoslân, ausgerechnet dort, wo sich die fruchtbarsten Äcker befinden. Die Orks leben dort in einem unterirdischen Höhlensystem.

Entstehung Bearbeiten

Die Orks nahmen am Feldzug gegen das Geborgene Land unter der Führung der Albae teil. Sie marschierten jedoch auf eigene Faust nach Süden und griffen Sonnenhag an. Bei der Schlacht um Sonnenhag griffen dann die Albae, die ihre Autorität untergraben sahen, zu Ungunsten der Orks ein und nahmen die Stadt selbst ein. Daraufhin sagte sich Toboribar, der Anführer der Orks, von dem restlichen Heer los und marschierte mit seinen verbliebenen Orks nach Süden, wo er Toboribor gründete.

bekannte Fürsten Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.