FANDOM


Die Oudwen waren ein Volk mit schlangenartiger Abstammung: Sie hatten eine gespaltene, blaue Zunge, Giftzähne und ihre Art zu sprechen war zischelnd. Außerdem hatten die Oudwen dicke dunkellila Schopfhaare, die wie dünne Kordeln aus Hornplättchen wirkten. Das Blut der Oudwen war grünlichblau. Sobald die Sonne versank, kühlte dieses ab und floss langsamer. Ansonsten ähnelten sie den Menschen.

Die Oudwen lebten im Jenseitigen Land. Sie jagten und aßen Menschen.

GeschichteBearbeiten

Früher lebten die Oudwen in einem Gebiet, das dann von dem Dämon unbewohnbar gemacht wurde. Dadurch mussten sie sich einen anderen Platz zum Leben suchen und sie gingen ins ehemalige Reich der Fflecx, das ebenfalls durch den Dämon untergegangen war. Dort sicherten sie sich ein großes Stück Land und weiteten ihren Einfluss gewaltsam aus. Dabei nahmen die Oudwen keinerlei Rücksicht auf andere Völker. Dass ihnen die Eroberungen gelangen, lag an dem zahlreichen Nachwuchs. Schließlich wurden sie allerdings im Frühjahr des 5199. Sonnenzyklus von den Acïjn Rhârk vernichtet.

Bekannte OudwenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki