FANDOM


Ossandra war ein Mensch aus Mühlenstadt. Ihr Vater war Welkar Ilmanson. Sie war mit Mollo, Gatiela und Sarmatt befreundet.

Ossandras Leben Bearbeiten

Eines Tages kam die Albin Horgàta nach Mühlenstadt. Sie überzeugte Ossandras Vater, den Bürgermeister, mit einer List, ein Heer der Albae, die sich als Elben ausgaben, in der Stadt aufzugeben und ihnen die Gebrechlichen und Kinder, zu denen auch Ossandra gehörte, zu überlassen.

Ossandra beschloss jedoch, sich nicht in die Hände der Albae zu begegnen. Deshalb floh sie aus Mühlenstadt.

Im Wald begegnete sie der Famula Famenia, die ihr versprach, ihr gegen die Albae zu helfen.

Als Famenia versuchte, in die Stadt zu gelangen, begegnete Ossandra einigen Panzerreitern. Als Famenia zurückkehrte, stellte sich jedoch heraus, dass es sich um Elben aus der Goldenen Ebene unter Führung Narósils und nicht um Albae handelte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki