FANDOM


Myrmianda Alabasterhaut, kurz Myr, zählte wohl zu den schönsten Zwerginnen unter allen Zwergen, Stämmen und Clans. Sie arbeitete als Chirurga bei den Freien, war aber eine Spionin der Dritten.

Aussehen

Sie hatte rote Augen, sehr feingliedrige Hände und ein Reif aus Gold lag an ihrer Stirn und hielt die weißen Haare zurück. Sogar ihr Wangenflaum war schlohweiß mit einem leicht silbrigen Einschlag. Sie war ein Albino.

Wissenswertes

Sie sprach ein klares Zwergisch mit Einschlägen der Hochsprache und hatte vermutlich eine außerordentliche Bildung.

Lebenslauf

Falsche Identität

Myr hatte sich an Tungdil Goldhand gehalten und ihn schließlich geheiratet. Stets folgte sie ihm, wohin er sich auch begab. So kam es, das Myr im Kampf gegen die Dritten im Zwergenreich der Ersten  getötet wurde. Wie sich herausstellte, war Myr in Wahrheit eine Dritte und Verräterin, auch wenn sie sich in letzter Sekunde offenbar für Tungdil entschieden hatte.

Ihr Tod

Ihr Ende wurde von ihrem eigenen Ehemann herbeigeführt, denn wie sich herausstellte, war Myr die Frau von Salafur Schildbrech und eine Prinzessin - die Tochter von Lorimbas Stahlherz, dem König der Dritten.

Quellen