FANDOM


Lothaire
Eigenschaften
Geschlecht Männlich
Spezies Menschen
Titel König
Zugehörigkeit Urgon
Beruf Herrscher
Herkunft Dreigipfelburg
Geboren 6213. Sonnenzyklus
Gestorben 6234. Sonnenzyklus
König Lothaire war der Herrscher über das Königreich Urgon.

Aussehen Bearbeiten

Der junge Mann von knapp 21 Zyklen hatte lange blonde Haare.

Lebenslauf Bearbeiten

Lothaire gewährte Prinz Mallen von Ido, der aus Idoslân verbannt worden war, Asyl und machte ihn sogar zum Anführer des Heeres von Urgon.

Später wollte König Tilogorn von Idoslân ein vereintes Heer gegen das Tote Land und dessen Diener aufstellen. Er konnte Lothaire und sogar Prinz Mallen von seinem Vorhaben überzeugen. Danach konnte er auch die anderen Königreiche auf seine Seite bringen.

Tilogorn und Lothaire führten einen Angriff auf Porista, um Nôd'onn den Zweifachen zu töten. Sie befehligten ein 40000 Mann starkes Heer, das aus Kriegern aller Königreiche bestand. Die Krieger Tabaîns, Idoslâns und Urgons bildeten das Rückgrat des Heeres. Lothaire griff das südliche Tor an, während Tilogorn aus dem Norden angriff.

Nôd'onn ließ die Steine der Mauer auf die Soldaten niedergehen und vernichtete damit fast komplett Lothaires Heer. Lothaire selbst wurde verletzt. Durch das Tote Land, auf das Nôd'onn sie gelenkt hatte, standen die Toten wieder auf und griffen die restlichen Überlebenden an. Lothaire versuchte einen Ausfall nach Süden, aber auch er wurde getötet.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki