FANDOM


Die Hohe Pforte ist die Festung, die den Zugang zum Blauen Gebirge aus dem Süden des Jenseitigen Landes bewacht. Sie gehört zur Festung Ogertod.

Aussehen Bearbeiten

Die Hohe Pforte ist ein schluchtartiger Durchgang. Der Weg beträgt eine Breite von 50 Schritt, die Steilhänge ragen 1000 Schritt senkrecht nach oben und neigen sich ab einer Höhe von 800 Schritt einander zu. Nur wenn die Sonne genau senkrecht über dem Einschnitt steht, fällt Licht in die Schlucht.

Die Zweiten hoben einen 100 Schritt tiefen Graben auf 40 Meter Länge aus. Auf ihrer Seite bauten sie eine dicke Festungsmauer, die mit einer mechanischen Brücke versehen ist. Die Ingenieure tüftelten so lange an deren Konstruktion wie die Arbeiter benötigten, die Senke aus dem Stein des Blauen Gebirges zu schlagen. Sie fügten dünne, verschiebbare Steinplatten zu einem federleichten und dennoch granitharten Übergang aneinander. Dabei schoben sich zusätzliche Stützsäulen aus dem Boden des Grabens, damit die Brücke von unten genügend Halt bekam. Die Verbindung ist so gebaut, dass die Zweiten sie jederzeit mithilfe von Ketten, Zahnrädern und Seilen wieder zurückfahren können.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.