FANDOM


Gorén
Eigenschaften
Geschlecht Männlich
Spezies Menschen
Zugehörigkeit Ionandar
Âlandur
Beruf Famulus
Gestorben 6234. Sonnenzyklus
Gorén war ein Famulus von Lot-Ionan.

Goréns Leben Bearbeiten

Reise nach Grünhain

Grünhain, Goréns neue Heimat

Als Gorén fertig ausgebildet war, zog er ins Schwarzjoch. Er verfiel dann jedoch den geistigen und fleischlichen Reizen einer Elbin und ließ das Schwarzjoch hinter sich. Gorén ging nach Grünhain und schrieb Lot-Ionan voller Begeisterung über sein neues Zuhause und die unendlichen Vorzüge von Elbinnen.

Gorén traf sich mit Turgur dem Schönen und Heltor, einem Famulus Nudins, in Porista. Sie tauschten sich über Besessenheit aus. Sie fanden heraus, dass Nudin von einem Dämon besessen sein könnte.

Gorén starb, als die Orks und eine Albin Grünhain zerstörten. Gorén hatte Lot-Ionan einige Dinge für ein Experiment geliehen. Tungdil sollte sie ihm später wiederbringen. Er fand ihn vom Toten Land wiederbelebt vor. Boïndil Zweiklinge schlug ihm den Kopf ab.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki