FANDOM


Glamdolin Starkarm
Eigenschaften
Geschlecht Männlich
Spezies Zwerge
Zugehörigkeit Die Fünften
Die Dritten
Gålran Zhadar
Beruf Krieger
Herkunft Graues Gebirge

Glamdolin Starkarm war ein Krieger der Zwerge des Stammes der Fünften. Er war ein Spion des Gålran Zhadar.

Glamdolins Leben Bearbeiten

Glamdolin war ein Dritter und Spion des Gålran Zhadar. Dieser schmuggelte ihn bei den Fünften ein. Dort wurde er ein Krieger am Steinernen Torweg und befreundete sich mit Glandallin Hammerschlag. Außerdem fand er die Losung heraus, mit der man den Steinernen Torweg öffnen konnte.

Angriff auf den Steinernen Torweg

Glamdolin nennt die magische Losung und wird von Glandallin getötet

Als die Albae den Feldzug gegen das Geborgene Land planten, schlossen sie einen Handel mit dem Gålran Zhadar ab: Die Albae ließen den Gålran Zhadar nach Phondrasôn und dieser half im Gegenzug den Albae bei der Eroberung des Steinernen Torweges. Er gab daraufhin Glamdolin den Befehl, die magische Losung zu nennen und so den Steinernen Torweg zu öffnen, wenn das Heer angriff.

Als Glamdolin das Tor öffnete, erkannten ihn die anderen Fünften als Verräter. Glandallin warf seine Axt und tötete so Glamdolin. Doch der Dämon erweckte ihn wieder zum Leben, sodass die Losung für die Albae nicht verloren ging.

Einige untote Zwerge, die sich gegen das Tote Land stellten, darunter Giselbart Eisenauge und Glandallin, nahmen Glamdolin gefangen und verhörten ihn; danach enthaupteten sie ihn.

Quellen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki