FANDOM


Geborgenes Land
Gauragar ist das nördlichste Königreich der Menschen im Geborgenen Land. Es grenzt an Tabaîn, Weyurn, Rân Ribastur, Sangreîn, Idoslân, Urgon und an das Graue Gebirge. Außerdem liegen Lesinteïl, die Goldene Ebene, Gwandalur, Âlandur, Dsôn Balsur sowie Teile von allen Zauberreichen in Gauragar. Die Hauptstadt von Gauragar ist Richemark.

Landschaft

Die gauragarische Landschaft ist abwechslungsreich: Es gibt Hügel, Wälder und Ebenen. In Lesinteïl, Thapiaîn und vielen anderen Regionen ist die Landschaft hügelig, aber ohne nennenswerte Berge. Es gibt aber auch Wälder wie in Âlandur und Ebenen wie die Ebene der Gräser in Lios Nudin und die Goldene Ebene. Vereinzelt gab es auch Berge wie das Schwarzjoch und Gwandalur.

bekannte Orte

Städte

Regionen und andere Orte

bekannte Herrscher

Geschichte

Große Teile Gauragars wurden im Feldzug gegen das Geborgene Land von den besetzt. Danach breitete sich dort das Tote Land aus. Die Magi errrichteten eine Sperre dagegen.

Quellen