FANDOM


Dsôn Sòmran ist eine Stadt der Albae, gegründet von den Albae, die nach der Zerstörung Dsôn Faïmons aus Furcht vor der Krankheit der Acïjn Rhârk nicht ins Geborgene Land gelassen wurden. Unter Führung von Aïsolon gründeten sie so eine eigene Stadt, am Rande einens Einganges nach Phondrasôn. Aïsolon wurde Statthalter und herrschte bis zur Zerstörung der Stadt durch einen Erdrutsch.

Aus dieser Stadt kommen die Drillinge Firûsha, Sisaroth und Tirîgon, die später als Dsôn Aklan bekannt wurden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki