FANDOM


Drachen sind schlangenähnliche Reptilien mit Flügeln, die Feuer speien können. Sie haben ein hinterhältiges Wesen. Die Elben Gwandalurs glaubten, dass die Drachen von Sitalia erschaffen wurden.

Im Winter wird das Drachenblut träger und dicker. Die Kälte kühlt das heiße Feuer in ihren Adern.

Ein Heer der Albae tötete im Westen des Jenseitigen Landes einen Drachen, der Abgaben von Dsôn Faïmon verlangt hatte. Ansonsten mieden die Albae Drachen, legten sich nicht mit ihnen an, wenn es nicht sein musste.

bekannte Drachen

Drachen in Gwandalur

In Gwandalur gab es drei große und elf kleinere Drachen. Die Elben von Gwandalur hatten es geschafft, Drachen zu zähmen und bildeten dann Drachenreiter aus. Da die Drachen mit Schmerzen gefügig gemacht wurden, wandten sie sich gegen ihre Herren, als Virssagòn sie befreite. So ging Gwandalur unter.